Bild des Monats

Bild des Monats Juni 2020

In den Sommermonaten von Mitte Mai bis Mitte August hat man die Möglichkeit Leuchtende Nachtwolken (engl. noctilucent clouds – NLC) in Nordrichtung am Horizont zu sehen. Im Gegensatz zu anderen Wolken, treten diese in einer Höhe von 83 km auf und können nur gesehen werden, wenn die Sonne zwischen 6° und 16° unter dem Horizont steht. Die Leuchtenden Nachwolken werden dann noch von der Sonne angestrahlt und leuchten silbrig-weiß am bereits dunklen Nachthimmel. Auch in diesem Jahr wurden bereits die ersten Nachtleuchtenden Wolken gesichtet. Die Aufnahme entstand im letzten Jahr, am 21.06.2019 gegen 23.20 Uhr in der Sternwarte Tornesch und war in dieser Nacht sehr gut und großflächig zu sehen.

Aufnahme: Peter Zemlin

Bild des Monats Mai 2020

Die Aufnahme der Milchstraße entstand am 29.09.2019 während eines Urlaubes in Finikounda, Messenien, Griechenland. Schön zu sehen sind die beiden Emissions- und Reflexionsnebel im Sternbild Schütze M 8 (Lagunennebel) sowie M 20 (Trifidnebel), Aufnahme mit Sony A7R, Samyang 135mm f2.0, IOptron Skytracker Pro, gestackt in Fitswork und Lightroom bearbeitet

Aufnahme Finn Pietruska

Bild des Monats April 2020

Das erste Tornescher Astrofoto wurde von Olaf Tamschick am 26.03.1996 gemacht. Es zeigt den Kometen Hyakutake. Der Komet hatte einen besonders langen Schweif. Leider hatten wir wenig Gelegenheit, ihn zu beobachten, eigentlich nur an dem Tag, an dem das Foto entstand.

Aufnahme Olaf Tamschick




Comments are closed.