Berichte von Exkursionen

  Exkursion, Goseck, Nebra,  Halle.

Gruppenreise vom 20. bis 21.08.2016.

Exkursion Nenbra-Goseck-Halle am 20.08.2018

Ablaufplan 1.Tag:

06:30 Uhr Abfahrt in Fahrgemeinschaften vom Parkplatz der Sternwarte Tornesch(Fahrtdauer ca. 5:15 Std. incl. Frühstück unterwegs in einer Raststätte)
12:00 Uhr Besuch des Informationszentrums (Infopoint) im Schloß Goseck
14:00 Uhr Mittagessen im Restaurant Koch’s Garten in Goseck
15:30 Uhr Führung im prähistorischen Sonnenobservatorium Goseck
Übernachtung im Hotel Bibermühle, Lauchaer Straße 36, 06647 Bad Bibra

Ablaufplan 2. Tag:

08:00 Uhr Frühstück im Hotel
10:00 bis 13:00 Uhr Kombi-Führung mit Besichtigung der Arche Nebra incl. Planetarium (Filmvorführung) und der  Fundstelle auf dem Mittelberg 252 m. Transfer findet mit dem Bus statt! (Führung ca. 2 Std. zzgl. Busfahrzeit)
13:30 Mittagessen in der Arche Nebra
15:30 bis 17:00 Uhr Führung im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle mit Besichtigung der Himmelsscheibe  (Öffnungszeit an diesem Tag: 10 – 18:00 Uhr) 17:30 Uhr (ca.) Rückfahrt nach Tornesch mit Abendessen unterwegs in einer Raststätte.

Bilder vom Besuch des Sonnen Observatorium Goseck:goseck-nebra-halle-bid-1goseck-nebra-halle-bild-2goseck-nebra-hakke-bilder-3agoseck-nebra-halle-bild-4goseck-nebra-halle-bild-4agoseck-nebra-halle-bild-4b

Bilder vom Besuch der Arche Nebra und der Fundstelle der Himmelsscheibe auf dem Mittelberg:goseck-nebra-halle-bild-5goseck-nebra-halle-bild-6

Bilder vom Besuch des Vorgeschichtlichen Museum in Halle:goseck-nebra-halle-bild-7

.

Sofia Besuch in der Lufthansa Werft Hamburg.

Das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie, SOFIA, hat zur Wartung in Hamburg bei der Lufthansa Technik eingecheckt. Wir von der RVST e.V. haben dank der Organisation von unserem Mitglied Stephan Bakan am 31.10.2014 an einer Besichtigung teilgenommen.
Bildquellen: DSI,DLR und Nasa

SOFIA Firstflight am 26.05.2010

Sofia Bild 2Sofia Bild 3SOFIA Besichtigung in Hamburg 010 - KopieSofia Bild 4 neuSofia Bild 5Sofia Bild 7Sofia Bild 6Sofia Bild 8Sofia Bild 9Sofia Bild 10Sofia Bild 11Sofia Bild 12

SOFIA im Einsatz:SOFIA im Einsatz

Lehre_vor_dem_Mitflug Olaf Hofschulz, Uwe Schierhorn, Jörg Dewitz und Sven Hanssen kurz vor ihrem ersten SOFIA Flug.

Wir haben Kontakt zu Jörg Dewitz (3. von links) und sind in der Planung Herrn Dewitz zu einem Vortrag einzuladen.


Vier deutsche Lehrer gehen mit SOFIA in die Luft (Mehr Hier)

5. Februar 2014; Dörte Mehlert (mehlert@dsi.uni-stuttgart.de)

Gleich vier deutsche Lehrer sind am Abend des 4. Februar in Palmdale, Kalifornien, mit SOFIA zu einem Forschungsflug abgehoben. Mit dabei waren neben Sven Hanssen vom Gottlieb-Daimler Gymnasium in Stuttgart-Bad Cannstatt auch seine drei Lehrerkollegen Jörg Dewitz (Gymnasium Marne, Schleswig-Holstein), Olaf Hofschulz (Einstein-Gymnasium, Neuenhagen, Brandenburg) und Uwe Schierhorn (Friedrich-Schiller-Gymnasium, Königs Wusterhausen, Brandenburg). Seit Dezember 2013 haben sie sich auf ihren SOFIA-Mitflug vorbereitet, um  am vergangenen Sonntag in Begleitung von Antje Lischke-Weis vom DSI nach Kalifornien zu reisen. Am Montag fanden zunächst diverse Führungen am DAOF (Dryden Aircraft Operation Facility) in Palmdale und die Sicherheitseinweisung für den Flug an Bord von SOFIA statt. Bei einem ersten Besuch von SOFIA konnten die vier Physiklehrer die fliegende Sternwarte schon mal persönlich in Augenschein nehmen.

Lehrer_im_Gespraech Der amerikanische TV Sender FOX6 aus Melwaukee mit einem Trailer von dem Flug: http://fox6now.com/2014/03/19/its-pure-science-local-teachers-slated-for-nasa-journey/ Das SOFIA Teleskop ist ebenfalls bereit zu Wartung: Anstelle eines wissen- schaftlichen Instrumenstes ist zum Gewichtsausgleich ein Masse-Dummy montiert. 3_Teleskop Das Teleskop im Einsatz mit wissenschaftlicher Ausrüstung: Das Teleskop im Einsatz Sofia nach der Landung am Airport Palmdale: (05.02.2014) Sofia nach dem Einsatz am Airport Palmdale SOFIA Missionen: Film 1, Film 2, Film 3, Film 4 Flug 143, Film 5, Film 6, Film 7, Film 8 SOFIA in HH, Film 9, Film 10

SOFIA verlässt Hamburg nach dem D-Check am 14.12.2014:B-747SP_N7Start in Hamburg am 14.12.14 nach Palmdale Foto Alesander Golz Foto: Alexander Golz

Ende Februar 2014 machte sich J. Sander, begleitet von seinem Schwager R. Cordts, auf nach Kiruna in Nordschweden mit dem Ziel, Nordlichter zu beobachten.

1200px-Kiruna_flygplats

Die Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt, denn der Himmel hielt sich bedeckt. Aurora Reise nach Kiruna Jens und Reinhard Doch Odin hatte ein Einsehen und wischte die Wolken weg, das Ergebnis sieht man hier: Jens und Reinhard in Koruna



Comments are closed.