RVST Astro Bilder Galerie ab 2020

Bild des Monats

Teil des Cirrus Nebels, ein Supernovaüberrest im Schwan. Sichtbar das ganze Jahr über, beste Beobachtungszeit zwischen Juli und Dezember.

Der Cirrusnebel (auch als Schleier-Nebel, englisch Veil nebula bezeichnet) ist der im optischen Spektrum sichtbare Teil des Cygnusbogens, einer Ansammlung on Emissions- und Reflexions-nebeln, die sich in einer Entfernung von rund 2400 Lichtjahren im Sternbild Schwan befinden. Sie sind zusammen der Überrest einer Supernova, die vor ca. 8.000 Jahren stattfand. Diverse Teile des Überrests haben verschiedene NGC– und IC-Nummern. So gehören die Objekte NGC 6960, NGC 6974, NGC 6979, NGC 6992, NGC 6995 und IC 1340 alle zur selben Struktur. (Quelle: Wikipedia)

Aufgenommen am 15.10.2017 in der Sternwarte Tornesch mit einem Borg 76/500.

Aufnahme: Peter Zemlin



Comments are closed.